Die Cine Mar – Surf Movie Night Frühlings Tour 2020

Seit Mitte Februar tourt die Cine Mar – Surf Movie Night durch Europa und liefert allen landlocked Surfern einen Abend voller Salzwasser, Fernweh und Inspiration. Mit im Programm der beliebten Surffilm-Nacht ist dieses Mal die mehrfach ausgezeichnete Big Wave Surfdoku „White Rhino“. Ein weiteres Highlight ist „Represent“, ein Movie über die weiblichen Surfstars der Szene.

Cine Mar Surf Movie Night Europa Spring Tour 2020

Mit rund 50 Stopps in ganz Europa zählt die Cine Mar – Surf Movie Night zu einer der größten Surffilm Touren und bringt die besten Surffilme und Naturdokus des Jahres in die Städte. Mit Stopps in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Dänemark, England und den Niederlanden findest du auch in deiner Nähe einen Tourstopp voller Oceanstories.

Bis Mitte Mai gibt es auf der Surf Movie Nacht insgesamt fünf Filme vollgepackt mit Surflegenden, Big Wave Surfen, Abenteuer und Inspiration. Lass dich für einen Abend in die einzigartige Welt der Wellen und deren beeindruckenden Charakteren entführen!

Programm Cine Mar

White Rhino

Diese Geschichte basiert auf der Reise von Surf-Fotograf Brian Bielmann, der die Welle seines Lebens festhalten möchte. Auf der Jagd nach dieser Welle trafen drei epische Swells and die Küstenlinie des Südpazifiks. Diese Stürme sorgten für Bedingungen, von denen nur Verrückte (wie z.B. Big Wave Surfer Bruce Irons) träumen können. Dieser Film erzählt die Geschichte von mehreren Big Wave Surfern, die es wagten, das ,White Rhino’ herauszufordern.

Street Surfers

Dieser Film zeigt Big Wave Surfer Frank Solomon aus Kapstadt, der zwei Umweltschützer trifft, die mit recycelten Plastikflaschen ihren Lebensunterhalt verdienen.  

Represent

Die erste Episode der Surf-Doku-Serie über die vier Surferinnen Carissa Moore, Caroline Marks, Courtney Conlogue und Lakey Peterson zeigt die Frauen auf ihrer Reise zu den ersten Olympischen Spielen in der Kategorie Surfen.

Turning Tide

Turning Tide zeigt die Verswüstung des Ozeans. Mit ausdrucksstarken Bildern und einer Klanglandschaft, die nur aus Aufnahmen aus gefundenem Plastik besteht, will der Kurzfilm aufrütteln. In Zusammenarbeit mit der Non-Profit-Organisation City to Sea soll dieser Film das Bewusstsein für die laufende Initiative #RiseoftheReusables stärken.

A Surfers Search

Dass man auch auf Seen surfen kann, zeigt der Surfer Erik Wilkie in „A Surfer’s Search“, der während eines Wintersturms auf dem fast zugefrorenen Lake Superior in Kanada surft.

 

Alle Termine und noch mehr Infos findest du auf: https://cine-mar.com