10. Stubai Premiere – 19.-21. Oktober 2018

Man muss die Feste feiern wie sie fallen. Das haben sich auch die Stubaier gedacht, und trotz des wenigen Schnees einfach das Allerbeste daraus gemacht! Statt des normalen Stubai Zoo wurde kurzfristig ein kleiner Park mit einigen Jibs hingestellt, auch die zahlreichen Side-Events mussten sich nicht verstecken und wir wurden mit Kaiserwetter belohnt.

Freitag, die Sonne scheint! Besser hätte das Wetter zum Start der Jubiläums Stubai Premiere nicht sein können. Dieses Jahr heißt es tatsächlich schon 10 Jahre Stubai Premiere. Wie die Zeit vergeht…

Nach dem ersten Tag am Berg wurde der Start ins Wochenende gemütlich im Dorfpub mit Sound von DJ Montaro & DJ T-Rex aka BAMBOOZE zelebriert. Ein ruhiger Anfang, aber schließlich galt es ja für den nächsten Morgen fit zu sein…

Samstag ging es dann richtig los: Zum einen in der Test-Area, wo über 40 Brands ihr neustes Material zum Testen dabei hatten, zum anderen im frisch erbauten „Ersatz Stubai Zoo“. Hier wurde nicht nur geshreddet was das Zeug hält, sondern auch Side-Events wie Roxy & Quiksilver „Ride with the Pros“ zogen viele in den Park. Wann hat man schließlich schon die Chance eine Runde mit Travis Rice zu drehen…

Foto von: Steffen Vollert

Nach so viel Action musste man sich erstmal erholen! Am besten mit einem frisch gezapftem Bier. Ja, genau, schließlich war Samstag auch noch das Moreboards Oktoberfest direkt am Eisgrat: Musik, Spiele und natürlich jede Menge Bier waren eine schöner Ausklang für den Tag am Berg…

…und gleich weiter nach Neustift zum Moreboards Shop. Da ging es mit Freibier, guter Musik und BBQ gleich weiter. Nach so einem Tag hat man sich das Feierabend-Bier aber auch verdient! Verschnaufpause gab es keine. Vom After Shred Hangout ging es gleich weiter ins Dorfpub. Dort gab es schließlich den neuen Salomon Streifen „Focus“ zu sehen und dazu noch mächtig Sound auf die Ohren.

Foto von: Steffen Vollert

Mehr oder weniger fit startete der Sonntag mit leider nicht mehr ganz so gutem Wetter. Aber egal, denn das Wetter trübte die Laune nicht. Schließlich ist es in den Bergen immer schöner als zuhause. Die letzten Stunden des diesjährigen Stubai Openings wurden genossen, bei den letzten Side-Events zugeschaut, bevor es zurück nach Hause ging…