Bei Events geht es nicht nur darum, der oder die Schnellste, Beste oder Höchste zu sein. Es geht vor allem darum, gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen. Events wie Banked Slaloms werden daher auch immer beliebter. Jeder kann mitmachen und sein Bestes geben, aber im Endeffekt geht es darum Spaß am Berg zu haben.

Das zeigte sich auch beim 5. SuddenRush Banked Slalom, der vom 07.-10. März 2019 in Laax stattfand. Gastgeber Terje Haakonsen und Nicolas Müller haben eingeladen und über 400 Rider aus der ganzen Welt waren ihrem Ruf gefolgt und haben sich in Laax zusammengefunden, um in den verschiedensten Kategorien gegeneinander anzutreten.

Unter den Gästen war auch der ehemalige Freeride-Weltmeister Xavier De Le Rue, der passende Worte für den Event gefunden hat: „Es ist total befriedigend, dass der Snowboarding-Vibe hier in LAAX so lebendig ist. Dieser Event ist so erfrischend und einfach herzerwärmend. Ich komme sicher wieder.“

Wochenlang hatten zahlreiche Helfer geschaufelt, um den Kurs in Form zu bringen und so war der gut 400 Meter lange Run mit 21 Steilkurven unterhalb des Crap Sogn Gions der Place-To-Be. An drei Tagen wurde in den Kategorien Pro, Masters (40+), Grand Masters (45-49), Super Masters (50+), Open und Kids Vollgas gegeben.

Wie es sich für einen Snowboard-Event gehört, ging es auch abends ordentlich zur Sache: Bei der Tidal Artshow zeigten am Freitagabend Künstler ihre Artwork. Samstagabend wurde so richtig gefeiert.

Ein Bild sagt jedoch mehr als tausend Worte – daher gibt es die Highlight des Wochenendes in 2 Minuten und 12 Sekunden zu sehen:

Wer gewonnen hat? Hier findet ihr die Results

Wir hatten eine sehr gute Zeit in Laax und freuen uns schon auf den SuddenRush Banked Slalom LAAX 2020!