5 Jahre Välley Rälley – und wir freuen uns auf mehr

Der Mai startet mit bestem Wetter und Sonnenschein und das Snowboard kann langsam aber sicher in den Schrank „eingesommert“ werden. Am vergangenen Wochenende fand am Hintertuxer Gletscher aber noch das Finale der diesjährigen Zillertal Välley Rälley statt – als krönender Abschluss einer schneereichen und gelungenen Saison.

Die Välley Rälley ist ein Event der einfach Spaß macht: die Stimmung ist immer super, die Kids sind motiviert und Groß und Klein freut sich über eine familiäres Wochenende miteinander.

Seit in der Zwischenzeit fünf Jahren nehmen sie die Ästhetiker vier Wochenenden im Winter Zeit, um quer durchs Zillertal zu tingeln und dabei mit Coaching Day und Contest mit den Kids Spaß im Schnee zu haben – und es lohnt sich. Wer die Kleinen durch den Park fliegen sieht, sieht gleich das Potential. Spins und mehr steht schon bei den aller Kleinsten auf dem Programm…

Die diesjährige Välley Rälley Saison startet Mitte Dezember im Hochzillertal / Kaltenbach – und da konnte sich bei Schneefall schon über den ersten Powder gefreut werden.

Weiter ging es Mitte Januar in der Zillertal Arena. Gutes Wetter am Samstag und Powder am Sonntag machten es zu einem Bilderbuch-Wochenende!

Die kleine Pause bis zum nächsten Tourstopp Mitte März in Mayrhofen war nicht weiter schlimm – schließlich versorgte uns Frau Holle ja dieses Jahr mit ausgesprochen viel Schnee und so konnte die Välley Rälley –freie Zeit bestens genutzt werden, bevor es dann mit Spaß und Schnee im berühmt-berüchtigten Penken Park weiterging…

Foto von: Gustav Ohlsson

Ende April hieß es dann endlich FinÄle – beim vierten und letzten Stopp der Välley Rälley am Hintertuxer Gletscher ging es nämlich nicht nur um Ruhm und Ehre, sondern es sollte sich auch entscheiden, wer zur neuen Königsfamilie des Zillertal gehört.

Obwohl der Betterpark Hintertux, gehüllt in einer dicken, windigen Wolke, sich nicht von seiner allerbesten Seite zeigte, gaben alle Teilnehmer nochmal alles.

Nach einem langen Contest-Tag gab es haufenweise erschöpfte, aber glückliche Gesichter, vor allem bei der neuen Königsfamilie:

Die neuen Kings & Queens of the Välley 2018 sind:

Men & Women:

Kings: 1. Felix Widnig (AUT) & 2. Pau Bardaji (ESP)

Queen: Anna Lora (AUT)

Rookies:

King:  Roman Zanka (CZE)

Queen: Luca-Mai Lane Hopkins (GBR)

Groms:

King: Gabe Adams (GBR)

Queen: Evy Poppe (BEL)

Super Groms:

King: Charlie Lane (GBR)

Queen: Amber Fennell (GBR)

Foto von: Gustav Ohsslon

Sonntags ging es dann nochmal mit den Ästhetikern in den Park – schließlich kann ja gleich schon an den Tricks für nächsten Jahr gefeilt werden, die nächste Välley Rälley steht ja schon in den Startlöchern….

Und natürlich noch der Überblick über die vergangenen Stopps: