Sonne, leckere Smoothies und jede Menge Skateboarden – was für ein Wochenende beim Girls Skate Jam! Am 22. und 23. Juli haben sich internationale Skateboarderinnen in München die Ehre gegeben. Zum Auftakt des Skateboarding München e.V. Events „Hot Curbs & Cool Pools Girls Jam“ gab es kostenlose Skateworkshops und Coaching mit den Pros von GORILLA, bei denen sich nicht nur Anfänger wertvolle Tipps abholen konnten, sondern auch fortgeschrittene Skaterinnen ihre Skills pushen konnten. 

Fotos von Max Tahler

Foto von: Max Tahler

Der Hauptpartner des Events, GORILLA, der sich für mehr Bewegung und ausgewogene Ernährung bei Kindern und Jugendlichen einsetzt, versorgte außerdem alle Besucher mit gesunden Smoothies und Snacks. So konnten sich die Mädels vor der lockeren Jam Session im Skatepark Pasing noch stärken.

Richtig los ging es dann mit der U14 Kategorie, in der sich die Nachwuchstalente von Morgen beweisen konnten. Den ersten Platz sicherte sich Fiona Wessely gefolgt von Amelie Wörz und Malak Hussein Madlul, die mit 8 Jahren die jüngste Starterin war. Beim Trickbattle gab es anschließend ein spannendes Duell bei den Fahererinnen der Kategorie „Ungesponsert“. Hier legte Jennifer Schneeweiß stark vor und sicherte sich damit den Sieg. Vanessa Konnte und Karin Schweizer konnten den dritten und zweiten Platz erobern. Die Königinnen-klasse „Gesponsert“ hatte es in sich. Den Sieg holte sich die Deutsche Meisterin Lea Schäfer gefolgt von Alissa Fessel und Young Gun Jacky de Jong aus Innsbruck. Auf die ersten drei Sieger jeder Kategorie warteten Sachpreise der Hauptsponsoren, Blue Tomato und Nikita, im Wert von 2000€. Am Abend des ersten Tages wurden alle Teilnehmerinnen gebührend gefeiert. Beim exklusiven Riders Dinner, gesponsert vom Münchner Lokal „Attentat Griechischer Salat“, konnten sich alle Mädels auch nach dem Contest noch miteinander connecten und ihre Eindrücke des Tages austauschen.

Am Sonntag startete der Tag wieder mit jeder Menge motivierter Girls, gutem Wetter, und free Skateworkshops und Coaching von GORILLA. Gesunde Smoothies und gesunde Snacks gaben den Girls genügend Power für den weiteren Tag, der mit einem Rat Race durch den Skatepark „Im Gefilde“ startete. Beim Rat Race konnten sich Alissa Fessel und Iris Besseling (Niederlande) die vorderen Plätze sichern.

Foto von: Max Tahler
Foto von: Max Tahler

Bei der anschließenden Session mit verschiedenen Challenges wie Highest Wallride, Longest Powerslide oder Best Trick zeigten die Mädels wieder was sie drauf haben. Der Preis für den Best Trick of the Day ging an Alissa Fessel mit ihrem Handplant Revert. Die beste Line legte Iris Besseling vor. Egal ob Pro oder Anfänger, Local oder von weit angereist, bei dieser Session konnten alle zeigen was sie drauf haben und kamen voll auf ihre Kosten.