Der Winteranfang zeigt sich dieses Jahr von seiner allerbesten Seite und die risk’n’fun FREERIDE Camps sind im vollen Gange. Das Thema Lawinen und Sicherheit spielt im Gelände eine sehr große Rolle und jeder sollte bestens darauf vorbereitet sein.

Die risk’n’fun Camps sind darauf ausgelegt, dass jeder selbst lernt, im freien Gelände zu agieren. Das große Thema Lawine als eine Chance, sich persönlich weiterzuentwickeln und zu wachsen. Verantwortung übernehmen, statt sie abzugeben, Risikooptimierung, und natürlich viel Zeit mit anderen begeisterten Freeridern im Gelände zu verbringen.

Bei der Trainingssession ist man noch im pistennahmen Gebiet unterwegs,  ab dem Level 2 geht es mit Splitboards ins winterliche Gelände. „wahrnehmen – beurteilen – entscheiden“ – gibt es in 4 inhaltlich aufbauenden LEVELS –  wann und was gemacht wird, bestimmt jeder in seinem eigenen Tempo. Für viele reicht das LEVEL 1 – andere hingegen zieht es mit dem LEVEL 4, dem ALPINE PROFESSIONALS,  ins hochalpine vergletscherte Gelände.

Foto von: Heli Düringer
Foto von: Heli Düringer

Für die LEVEL 1 Termin im Februar sind aktuell noch Plätze frei:

 

Hochkönig         05. – 09.02.2018

Tauplitz             10. – 14.02.2018

Kühtai                18. – 22.02.2018

 

HIER gibt es mehr Infos zum Level 1 Kurs

Mehr zu risk’n’fun erfahrt ihr HIER