Surferin Zoé Grospiron teilt ihr Banana Bread Rezept mit uns

– Perfekt für deinen nächsten Snack nach dem Surf oder Training

Eine schlechte Ernährung kann sich schnell mal auf Gemüt und Körper ausschlagen. Das hat auch Surferin und selbst ernannte ‘Food Loverin’, Zoé Grospiron, für sich bemerkt, und achtet seither sehr bewusst auf eine gesunde Ernährung. Heute teilt sie ihr Banana Bread Rezept mit uns, einer ihrer absoluten Lieblingssnacks nach dem Surfen oder Training.

Zoé Grospiron Longboarding

Zoe ist immer in Bewegung und achtet daher sehr auf ihre Gesundheit! Aufgewachsen ist sie in den französischen Alpen, woher ihre Liebe zu den Bergen und dem Skifahren kommt. Doch inzwischen schlägt ihr Herz im Takt der Wellen. Ihre Familie zog an den Atlantik als sie 12 Jahre alt war und dort entfachte ihre neue große Liebe: das Longboarden. Inzwischen kann der Sonnenschein Zoe auf einige Titel zurückblicken und arbeitet hart für ihr Traum von der Weltmeisterschaft.

Auf dem Weg dorthin achtet sie sehr auf sich und ihren Körper. “Ich bin davon überzeugt, dass unser Körper der Tempel unserer Gesundheit ist. Was wir also essen und in unseren Körper stecken, ist das, was wir zurückbekomen – mentale Stärke, geistige Klarheit und positive Handlungen. Wenn ich “schlechtes Essen” oder “minderwertige Zutaten” zu mir nehme, schafft das ein schlechten persönlichen Vibe für mich. Wir müssen nicht nur unseren Körper, sondern auch unsere Seele nähren.”

Zoé Grospiron LongboardingFoto von: ROXY
Zoé Grospiron LongboardingFoto von: ROXY

“Ich liebe Essen, deshalb bereite ich alles, was ich koche, mit viel Liebe zu!”

Bei ihrer Ernährung achtet Zoe besonders auf ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie ernährt sich vegetarisch mit viel Gemüse, Obst und lokalen Bio-Produkten. Einer ihrer Lieblings-Snacks nach dem Surfen oder Training ist Bananenbrot, das sie, wie alle Gerichte, mit viel Liebe backt. “Ich backe das Banana Bread wirklich gerne, es geht leicht, schnell und es schmeckt köstlich! Es ist perfekt nach dem Surf, da ich es leicht mitnehmen kann. Die Bananen liefern jede Menge Nährstoffe und das Rezept gibt dir auch genug Zucker. Ich backe das Brot mit Dinkelmehl, da es mehr Proteine und Eisen enthält.”

Banana Bread Rezept

Zutaten:

    • 3 sehr reife Bananen
    • 100g Kokosblütenzucker
    • 85g Pflanzenmagerine
    • 2 Bio-Eier
    • 2 Löffel Pflanzenmilch
    • 250g Dinkelmehl
    • 2 TL Backpulver
    • ½ TL Natron
    • 1 Prise Salz
Banana BreadFoto von: Klara Avsenik

Zubereitung:

• Heize den Backofen auf 180 Grad vor.

• Zerdrücke die Bananen mit einer Gabel, gib Zucker, Eier und Milch dazu und vermische alles bis es eine homogene Masse ergibt.

• Füge das Backpulver, Natron und Salz hinzu. Menge langsam das Mehr unter, bis e seine zähe Masse ergibt. (Ich liebe es auch etwas Schokolade und Zimt hinzuzugeben ;))

• Backe das Brot für 40-50 Minuten und genieße es warm oder als Snack für die nächsten Tage.

Wenn du das Rezept ausprobierst, teile dein Meisterwerk doch mit uns auf Instagram! Tagge einfach Golden Ride und natürlich Zoé, und schon können wir dein Banana Bread förmlich riechen.

Ansonsten viel Spaß beim Backen und lass es dir schmecken! 🙂