Traumhaftes Surfvideo von zwei Ausnahmetalenten: Morgan Maassen und Imogen Caldwell

Angeblich ist Vorfreude ja die schönste Freude! Und jede von uns hat bestimmt schon jede Menge Vorfreude auf den nächsten Surtrip! Wir möchten diese schönste Freude noch weiter schüren und versüßen uns den Tag mit dem neusten Kurzfilm von Morgan Maassen. Der Surfclip über das australische Surf-Talent Imogen Caldwell entführt uns zu perfekten Wellen in ihre Heimat nach Western Australia, aber auch nach Indonesien, Frankreich und Island.

Die Surferin Imogen ist eine Wüstenblume, aufgewachsen hunderte Kilometer von der nächsten Stadt entfernt, lebt sie an der rauen und wilden Küste Westaustraliens. Die 24-Jährige entdeckte früh ihre Liebe zum Meer und zu den großen und anspruchsvollen Wellen der Region. Imogen arbeitet auch als Model und ist ständig auf Achse. Die meiste Zeit jagt sie auf der ganzen Welt den besten Wellen hinterher – von den kalten Wellen Islands bis zu einsamen Barrels vor entlegenen tropischen Inseln. Doch ihr Lieblingsort bleibt ihr Zuhause, wo die raue Wüste auf das wilde Meer trifft – diesen Ort stellt sie auch in diesem Surfvideo über sie vor.

 “Imogen Caldwell” von Morgan Maassen ist der erste Kurzfilm einer sechs-teiligen Serie, in der die Athleten des Global Surf Team von O’NEILL zu sehen sind. Als nächstes kommen Clips von Jordy Smith, Honolua Blomfield, Soli Bailey, Victoria Vergara und Noah Wegrich.