Lee-Ann Curren & Bianca Buitendag in Südafrika

„Sounds of Silence“ ist ein Kurzfilm über ein Abenteuer in seiner reinsten Form in den ländlichen Gebieten von Afrika. Surferin Lee Ann Curren flog nach Südafrika, um dort mit ihrer Roxy Teamkollegin Bianca Buitendag an der wilden Küste der Transkei am Eastern Cape die Einsamkeit zu genießen. Auf der Suche nach dem Gefühl verloren zu gehen fanden sie jede Menge menschenleere Wellen und geheime Flecken. Die Mädels reisten ohne Handy und ohne Verbindung mit der Außenwelt und nahmen Kontakt mit den Einheimischen auf. Dan Mace, der Regisseur und seine Crew, folgten ihnen, um die Erfahrung während der 10 Tage festzuhalten. Der Kurzfilm schafft es mit schönen Bildern diese erstaunliche Reise einzufangen und nimmt uns mit in eine wunderschöne und stille Natur