Die Highlights beim Contest am Watles

Viele der weltbesten Snowboarder trafen sich beim großen Finale des Suzuki Nine Royals 2017 am Watles in Südtirol. Sie begeisterten Publikum, Fotografen, Filmer und Judges mit ihrer Kreativität und technischen Perfektion. Nach einer Woche voller Film- und Fotosessions, bei denen Tricks perfektioniert und die Entwicklung in ihrem Sport vorangetrieben wurde, zeigten die Athleten beim Contest unglaubliche Tricks.

Die Fahrerinnen und Fahrer hielten zwei Jam Sessions ab. Die Jury bestimmte die Sieger in einem einzigartigen Format: Es zählte eine kombinierte Punktzahl aus zwei technischen Tricks und einem Style-Trick.

Der Public Contest Day war der würdige Abschluss des spektakulären Nine Royals. Eine Menge begeisterter Fans und Zuschauer waren an den Watles gekommen, um die Action zu erleben. Die Stimmung war super und perfekt für das Finale einer wirklich besonderen Woche.

Wegen mehrerer Verletzungen nahm bei den Snowboarderinnen leider nur Olympiasiegerin Jamie Anderson (USA) am Public Contest Day teil. Dennoch zeigte sie massive Tricks wie einen stylishen Cab 720 Tailgrab, Cab 540 und Front 360 Melon. „Wir hatten diese Woche unglaubliches Wetter, ein verrücktes  Feature und sind sehr viel gefahren“, so Anderson. „Der Suzuki Nine Royals 2017 war eine echte Fun-Session!“

Schaut euch die gesamte verrückte Contest-Action und die anderen Event-Highlights des Suzuki Nine Royals im Recap an!