Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Golden Ride Zeitschriftenabonnement

§1 Geltungsbereich der AGB

Die nachfolgenden Bedingungen gelten für das Abonnement der Zeitschrift Golden Ride Magazin bei Abschluss eines Abonnements über das Online-Bestellformular auf der Website www.goldenride.de. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden sowie mündliche Nebenabreden gelten nicht. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde diese allgemeinen Geschäftsbedingungen als maßgeblich an.

§ 2 Zustandekommen eines Abonnement-Vertrages

Der Abonnement-Vertrag kommt mit der Beauftragung durch den Kunden zum Zeitpunkt der elektronischen Bestätigung durch den Verlag zustande. Beide Vertragsparteien sind ab diesem Zeitpunkt an den Vertrag gebunden. Minderjährige bedürfen für einen wirksamen Vertragsschluss der Einwilligung des gesetzlichen Vertreters.

§3 Vertragsparteien

Der Vertragspartner des Bestellers ist Golden Ride Magazin, Fuchs Gandrille Kimmel GbR, Schrannerstr. 24, 85551 Kirchheim, Deutschland.

§4 Lieferbedingungen

Der Lieferbeginn richtet sich nach dem in der Bestellung genannten oder nach dem vertriebstechnisch nächstmöglichen Termin. Geliefert wird die nächstfolgende Ausgabe ab diesem Termin. Die Lieferung erfolgt, sofern nichts anderes vereinbart ist, an die vom Besteller angegebene Lieferanschrift. Zustellungsmängel sind schriftlich, elektronisch oder telefonisch dem Verlag mitzuteilen.

Namensänderungen oder Änderungen bei der Anschrift teilt der Kunde dem Verlag unverzüglich mit. Die Nichtzustellbarkeit von Heftausgaben, die aus einer nicht oder verspätetet vorgenommenen Benachrichtigung über Adressänderungen hat der Kunde zu vertreten.

Ein diesbezüglicher Anspruch des Kunden auf erneute Belieferung oder Schadenersatz gegenüber dem Verlag besteht nicht.

Besonders weisen wir darauf hin, dass Zeitschriften ausdrücklich von Nachsendeaufträgen der Deutschen Post AG ausgeschlossen sind.

§5 Kündigungsbedingungen

Die Kündigung eines Abonnement-Vertrages kann schriftlich oder elektronisch erfolgen. Die Kündigung ist bei 6-wöchigen Frist zum Ende des Bezugzeitraums möglich. Maßgeblich ist der Eingang der Kündigung beim Verlag. Hiervon unberührt bleibt das Recht zur außerordentlichen Kündigung zum Beispiel bei Bezugspreiserhöhung. Restbeträge aus einem eventuell im Voraus gezahlten Bezugspreis, sollte ein solcher gezahlt worden sein, werden dem Kunden zurückerstattet.

§6 Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung der Abonnement-Bestellung notwendig sind, werden unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte durch uns erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, insbesondere im Rahmen von Strafverfahren. Nach Beendigung des Abonnement-Vertrages bleiben die personenbezogenen Daten in dem gesetzlich

§7 Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns an Fuchs Gandrille Kimmel GbR, Schrannerstr. 24, 85551 Kirchheim oder E-Mail: abo@goldenride.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uchs Gandrille Kimmel GbR, Schrannerstr. 24, 85551 Kirchheim zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.