The Physics of Noseriding

Ein Film von Lauren Hill

Wir kennen und lieben Lauren L. Hill. Mit „The Physics of Noseriding“ gibt sie jetzt ihr Regiedebüt und zeigt, wie Namaala Slabb dem Noseriding auf die Spur geht.

Namaala ist australische Aborigine vom Coodjinburra-Clan der Bandjalung-Nation, zu deren Ahnenland Fingal Head, NSW, gehört und deren Volk schon auf dem Wasser tanzte, bevor die Welt überhaupt wusste, was Surfen ist.

Gemeinsam mit Namaala gibt es in dem Film die technischen Ansätze hinter dem Noseriding zu entdecken – und das natürlich gepaart mit jeder Menge bewegter Bilder, die Lust machen endlich wieder in die Wellen zu springen.

„In erster Linie ist dies ein Film darüber, warum und wie Noseriding funktioniert“, so Lauren. „Ich wollte einige der Surfer:innen ehren, die das bemerkenswert gut machen – indem ich das Filmmaterial verlangsamt und mich auf die Details konzentriert habe, wie die Experten es machen.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schnee welle

Snow is only frozen water

Schneebedeckte Berge und sonnige Strände mögen weit voneinander entfernt liegen, doch Snowboarden und Surfen verbindet zum einen der Hang zum Abenteuer sowie die Liebe zur Natur und zum anderen das Element Wasser! Und beides ist Soul-Surfing. Beides bringt Gleichgesinnte zusammen und steht für einen eigenen Lifestyle. Die Stories in dieser Ausgabe erzählen daher von Wasser in all seinen Aggregatszuständen und wie es auf unsere Lippen ein Lächeln spült.