Open – ein Kurzfilm der Longboard Girls Crew

Mit „Endless Roads“ lösten die Mädels der Longboard Girls Crew vor drei Jahren einen ähnlichen Hype aus wie Bruce Brown 1966 mit seiner Surfdoku „The Endless Summer“. Die stimmungsvollen Videos motivierten tausende von Mädchen auf der ganzen Welt selbst auf das Board zu steigen, verbreiteten sich bis weit über die Skateszene hinaus und bekamen mehrere Millionen Views. Diesen Frühling erscheint die Girls Crew mit neuem Konzept und einem neuen Video wieder auf der Leinwand.

Im neuen Film „Open“ steht das Ridinglevel der Fahrerinnen im Vordergrund, denn das hat sich in den letzten Jahren enorm gesteigert. Einige Skaterinnen aus dem letzten Video sind wieder dabei, aber auch ein paar unbekannte Nachwuchsfahrerinnen, die noch nie zuvor gefilmt haben. Die Produzentin Valeria Kechichian wählte die zwölf besten Fahrerinnen der Welt aus elf verschiedenen Ländern und schickte sie nach Israel. Die Mädels zeigen alle Aspekte des Longboardens, sie fahren Downhill, Sliden, Dancen und Cruisen durch das Land und erzählen in kurzen Sequenzen von ihrem Background. Hier gibt es schon mal einen Vorgeschmack auf das gesamte Video: