Women’s Winter Wetsuit Guide

Women’s Winter Wetsuit Guide

Winter Wetsuit Guide

Mit diesen Wetsuits kannst du die kalten Winter-Wellen genießen

Die Tage sind schon merklich kürzer und die niedrigen Temperaturen rufen nach Beanies, Winter-Boots und kuscheligen Klamotten. Die perfekte Zeit zum Surfen, findest du? Klar, denn im Winter werden die Wellen leerer und von kalten Temperaturen muss man sich ja nicht vorschreiben lassen, ob man seiner Leidenschaft nachgeht, oder nicht. Vor allem nicht, wenn man einen warmen, kuscheligen Winter-Wetsuit hat. Damit kannst du die Riverwaves und die kalten Atlantik-Wellen auch bei Schnee und Kälte genießen! Zusammen mit dicken Booties, Handschuhen, einer Haube und einem heißen Tee für danach bist du perfekt ausgestattet. Welche Wetsuits dich besonders gut wärmen, verraten wir hier:

Billabong Winter Wetsuits
Salty Dayz Billabong

Billabong Salty Dayz Full 5/4

Du willst auch in den kälteren Monaten in den Wellen dein Bestes geben? Auch die Mädels bei Billabong möchten so viele Surftage im Jahr wie nur möglich und haben deshalb einen Wetsuit designt, der dich auch bei frostigen Temperaturen performen lässt. Bei dem warmen Winter-Wetsuit mit Frontzip sind die Nähte minimalistisch gehalten und flexibel, damit du beim Paddeln viel Bewegungsfreiheit hast. Dafür sorgt auch der Performance-Stretch im Material. Gleichzeitig halten dich die mit Thermo-Furnance gefütterten Front- und Rückeneinsätze extra warm, wenn du auf die nächste Set-Welle wartest.

Preis: 280 €

www.billabong.de

Patagonia R4 Yulex Front-Zip Hooded Full Suit

Patagonia sind in vielen Bereichen Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit und auch beim Thema Wetsuits schwören sie seit Jahren schon auf die Verwendung von dem Naturkautschuk Yulex. Die Yulex™ Wetsuits wurden für den kommenden Herbst komplett überarbeitet und bieten eine noch höhere Elastizität und Beweglichkeit. Mit dem verbesserten Design entlang der Schulternaht hast du noch mehr Bewegungsfreiheit beim Paddeln und Duckdiven. Auch das Futter wurde überarbeitet: Es besteht zu 100% aus Recycling-Polyester und liegt schön weich auf der Haut. Der R4 Yulex ist für Wassertemperaturen von 3–9 Grad Celsius geeignet – mit Booties und Handschuhen kannst du so die leeren Winter-Wellen genießen.

Preis:  550,00 €

www.patagonia.com

Patagonia R4 Wetsuit
Rip Curl E-Bomb Free Zip

Rip Curl E-Bomb Zip Free

Feel free! Ohne Reißverschluss, aber mit jede Menge Stretch und Wärme, sorgt dieser Performance-Wetsuit von Rip Curl für ausgiebige Surf-Sessions auch in kaltem Wasser. Dank dem neuen Premium E6 Neopren mit versiegelten Nähten ist der Anzug langlebig, elastisch, leicht und warm. Dafür sorgt auch das durchgehende Thermofutter, das dich warm hält und nach dem Surf schnell trocknet, damit du am nächsten Tag nicht in einen nassen, kalten Neo schlüpfen musst. Den Performance Wetsuit ohne Reißverschluss gibt es in verschiedenen Dicken, wähle je nach Destination und Jahreszeit deinen passenden Wetsuit!

Preise: 
3/2 mm:  289,99 €
4/3 mm: 299,99 €

www.ripcurl.eu

 

Sisstrevolution 5/4 Hooded Chest Zip Full

Der schlichte Neo von Sisstrevolution hat alles, was du in kaltem Wasser brauchst und nichts, was du nicht brauchst. Das Material aus 100 % Super-Stretch Neopren basiert auf japanischem Kalkstein und ist extrem warm, leicht und dehnbar – du kannst ihn auch trotz einer Dicke von 5 mm leicht an- und ausziehen. Der Wetsuit bietet dir viel Bewegungsfreiheit, während dich der integrierte Hood vor „Brain-Freeze“ schützt, ebenso wie das Thermal Brain Fuzz Futter, das isoliert und schnell trocknet. Zudem besteht das Futter aus einem weichen, umweltfreundlichen Material aus bluesign® zertifizierten Betrieben und auch die Laminierung auf Wasserbasis ist frei von schädlichen Chemikalien. So paddelt es sich unbeschwert ins Line-up!

Preis: 359,00 €

www.sisstrevolutioneu.com

 

Sisstr Revolution Wetsuit

Hol dir hier Inspiration für deinen nächsten Surftrip: