Natural Selection: Erstmals sind in dem Backcountry-Contest Snowboarderinnen am Start

Travis Rices Big-Mountain-Contest zeigt die besten FreeriderInnen der Welt

Heute startet die Natural Selection Tour von Travis Rice und neu mit dabei sind acht Snowboarderinnen, die weltweit besten im Freeride und Freestyle! Die Jury wählte dafür Anna Gasser, Elena Hight, Hailey Langland, Hana Beaman, Jamie Anderson, Marion Haerty und Robin van Gyn aus. Den Wildcard-Spot sicherte sich Zoi Sadowski-Synnott.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Natural Selection SnowboarderinnenFoto von: Ben Gavelda/Natural Selection Tour / Red Bull Content Pool

Insgesamt sind bei dem Live-Event im abgelegenen Backcountry 16 Männer und 8 Frauen am Start. Sie können in anspruchsvollem und naturbelassenem Terrain ihre Freestyle- und vor allem auch Freeride-Skills beweisen. Die Natuaral Selection besteht aus drei Tourstopps im Backcountry: Jackson Hole, Wyoming,  der Baldface Lodge in British Columbia und endet Ende März in der entlegenen Tordrillo Mountain Lodge in Alaska. Jeder Event hat ein Zeitfenster von sieben Tagen, damit der Contest unter den besten Bedingungen stattfinden kann.

Die Vision von Travis Rice

Das innovative Format der Tour ermöglicht es den SnowboarderInnen ihre Kreativität zum Ausdruck zu bringen und setzt ein intensives Wissen über die Backcountry-Bedingungen voraus. Den Anfang macht die YETI Natural Selection in Jackson Hole, die kostenlos auf Red Bull übertragen wird. In Jackson Hole handelt es sich um ein komplexes Gebiet, das voller natürlichen Features in mitten eines schroffen Geländes steckt. “Das Ziel unserer Arbeit ist es, endlose Möglichkeiten für den kreativen Ausdruck dieser Rider zu bieten, mit grenzenlosen Variationen von Contest-Runs.” sagt Travis Rice.

 Travis rief 2008 die Quiksilver Natural Selection in Jackson Hole ins Leben. 2012 bzw. 2013 folgten die Backcountry-Contests Red Bull Supernatural und Red Bull Ultra Natural bei denen die besten All-Mountain-Snowboarder gekrönt wurden.

Natural Selection SnowboarderinnenFoto von: Chris Wellhausen / Red Bull Content Pool / Natural Selection

Die Fahrerinnen bei Natural Selection

Die Riderinnen treten auf den selben Strecken wie die Männer an – und auch die Preisgelder sind identisch.

Über die Fahrerinnen müssen wir nicht viel sagen, Anna Gasser kennen wir alle! Nicht nur wegen ihrem strahlenden Lächeln, sondern vor allem für ihren Style, Cap Doubles und auch ihren Cab Triple Underflip 1260 etc.  Dass sie auch im Powder Spaß hat,  zeigte sie im Burton Film „One world“.

Elena Hight ist als Halfpipe-Ikone bekannt und neuerdings auch als ebenso talentierte Freeriderin, was sie diesen Winter in ihrem Film Blank Canvas beweist.

Vielleicht kennen die 20-jährige Hailey Langland nur wenige, doch die junge Snowboarderin landete bereits 2017 den ersten Cab Double Cork 1080 und setzt seitdem im Big Air, Slopestyle sowie Backcountry neue Maßstäbe (zu sehen im Movie JOY).

Natural Selection SnowboarderinnenFoto von: Ben Gavelda/Natural Selection Tour / Red Bull Content Pool

Auch Hana Beaman kennen wir aus zahlreichen Backcountry-Filmen wie Full Moon und sie durfte bereits letzten Januar bei Natural Selection Testevent zeigen, dass ihr das Terrain liegt.

Die Podiums-Queen Jamie Anderson ist so vielfältig wie talentiert und setzt im Slopestyle, Big Air und Backcountry täglich neue Maßstäbe – wie zuletzt bei den X Games, wo sie zwei Mal Gold holte, und in Laax…

Wir freuen uns auch schon Marion Haerty bei der Natuaral Selection zuzusehen, denn die 3-fache Freeride Weltmeisterin, vereint ihre technischen Skills mit viel Style. Hier geht es übrigens zu Marions Rider’s Playlist!

Eine weitere Inspiration ist Robin van Gyn, die seit Jahren im Backcountry unterwegs ist und bereits in Travis Rice’s Film „Depth Perception“ ihre Skills als Big-Mountain-Fahrerin unter Beweis stellte.

Und nicht zuletzt die Wildcard-Gewinnerin Zoi Sadowski-Synnott aus Neuseeland. Die 19-jährige zählt zu einer der besten Snowboarderinnen der Welt und gewann zahlreiche Medaillen im Slopestyle und Big Air – und vielleicht auch bald im Freeriden? Hier kannst du Zois Clip für Natural Selection sehen.

 

Es ist schön, dass endlich auch weiblichen Fahrerinnen eine Plattform geboten wird, um ihr Können im Backcountry zu zeigen – und vor allem dafür auch die entsprechend Anerkennung zu bekommen!

Hier geht es zur Live-Übertragung von Red Bull – schaut rein und lasst euch für die nächsten Powdertage inspirieren, wann auch immer diese seien mögen ;)!

Foto von: Mark Clavin / Red Bull Content Pool / Natural Selection